Eine ruhige See macht aus dir keinen guten Matrosen.

Lass dich von Vietnam verzaubern und begib dich mit dem Stilpiraten auf den Trip deines Lebens. 
Bring deine fotografischen Skills ins nächste Level und fotografiere dein eigenes Logbuch Vietnam.

 


nächste Touren:

28. – 10. 11. 2016 (ausgebucht)
10 – 24. 03.2017 (Plätze frei)
31.03. – 14.04.2017 (Plätze frei)

Anzahl Teilnehmer

maximal 6 pro Tour

Preis pro Person

4.500,-€

Es war im Februar 2013. Drei Wochen Vietnam liegen hinter mir. Ich war – sagen wir es so wie es ist –  durcheinander. Meine Gedanken sortierten sich und aus heutiger Sicht kann ich sagen: Dieser Trip war in vielerlei Hinsicht ein Neustart in meinem Leben. Die Zeilen, die ich damals formulierte bringen es damals wie heute auf den Punkt:

„Vietnam – ich hab mich verliebt. In Dich, in die vielen verrückten Momente hier, in die Schönheit deiner Natur, in die Menschen. Ich hab Dinge gefunden, nach denen ich nicht gesucht habe und habe mit von dir den Kopf waschen lassen. So sollte es sein. Ich hab gelacht, geflucht und war den Tränen nahe. Hier haben Dinge an Bedeutung verloren, die mir wichtig schienen, dafür andere wiederum an Bedeutung gewonnen, die verloren schienen. Das Ziel meiner Reise ist übererfüllt. drei Wochen Intensivkurs „Leben“.

Es folgte das „Logbuch Vietnam” und weitere Reisen. Doch Vietnam war und blieb der Startschuss. Ich hatte damals die Idee, nochmal nach Vietnam zu fliegen, Leute mitzunehmen, das Land gemeinsam entdecken – eine Art Wendekreis für Leute zu schaffen, um sich auf die Dinge zu konzentrieren, die wirklich wichtig sind. Ein Trip, bei dem du anders wiederkommst, als du hingefahren bist. Ein Trip, bei dem du lernst, dass deine Kamera mehr ist, als ein Aufnahmewerkzeug. Ein Trip in dem sich alles vereint: MindclassMasterclass und Reportage-Workshop. Zwei Wochen, sechs Leute. Eng aufeinander. Auseinandersetzung. Kopf waschen.

Raus aus der Zivilisation, rein ins Leben. Street Photography in Hanoi, Bootstouren durch die Halong-Bay, Moped Touren über einsame Serpentinen, Wanderungen durch den Dschungel, über Bergpässe, durch Reistrassen, Familien-Shootings in Bergdörfern ethnischer Minderheiten… alles abseits des Touristenstroms. Deine Maß an notwendigem Luxus sollte sich auf die Gegebenheiten in einem wenig entwickeltem Gebiet einstellen können. Sprich: Flenne nicht rum, wenn deine Hose dreckig wird und es keinen Hemden-Bügel-Service im Hotel gibt. Wahrscheinlich wirst du zum Frühstück oft nicht mal frische Brötchen kriegen, sondern scharfe Suppe oder noch Schlimmeres.

Die Foto-Workshop-Reise für Fernweh-Geplagte

Der Norden Vietnams ist seit jeher Ursprung vieler Legenden. Reisende beschreiben ihn als gleichermaßen mystisch wie facettenreich. In jedem Falle ist er unberührter als der bereits touristisch erschlossene Süden Vietnams. Unsere Tour wird eine große Bandbreite an unvergesslichen, fotografischen Abenteuern bereithalten. Wir werden uns aus der Zivilisation verabschieden, in den Dschungel wagen, am Lagerfeuer sitzen und fotografischen Seemannsgarn spinnen. Wir werden wir auf entlegene Bergvölker treffen und Gelegenheit haben, das sehr ursprüngliche Leben der Menschen hier kennenzulernen und zu fotografieren. Wir werden Wanderungen durch Bergnebelwälder unternehmen, Bäche durchqueren und Gebirgslandschaften mit atemberaubenden Schluchten vorfinden. In täglichen Workshop-Slots, wird dir Stück für Stück eine geballte Ladung an fotografischem Wissen vermittelt. Angefangen mit den Essentials der Reise- und Reportagefotografie über Komposition und Bildaufbau, hin zur Entwicklung einer eigenen Bildsprache. Die vergleichsweise kleine Gruppe gibt uns die Möglichkeit auch auf sehr individuelle Themenwünsche der Teilnehmer einzugehen. 

 

Dein Coach, deine Begleiter

Steffen Böttcher
Coach

Fotograf & Autor

mehr zu Steffen

Heiko Willuweit
Guide & Seele

Der deutsche Aussteiger

mehr zu Heiko

Ly
Guide & Herz

Rucksack Berlinerin mit Hanoier Wurzeln

mehr zu Ly